Am Freitag, dem 3. September fand Jazz in BOE mit Ian Late auf der Freiluft-Bühne statt.
Ein Spätsommerabend wie er nicht zauberhafter hätte sein können – laue Dorfluft, das Geschichtenreich in seiner Blüte und dazu die Stimme von Ian Late, begleitet von unseren beiden Jazz in BOE Hausmusikern Clemens Koch an der Gitarre und Felix Jacobi am Bass.

Ian Late steht für zeitlosen und eingängigen Indie Pop. Der Berliner Singer-Songwriter singt vom Leben in der Großstadt, von der Entwurzelung, Blindheit und Gier der westlichen Leistungsgesellschaft, aber auch von persönlichen Beziehungen und ihren Schwierigkeiten, von Verlust, Loslassen und Neuanfang.
Das er in den letzten Jahren u.a. durch Europa und Australien tourte hört man seiner Musik irgendwie an – sie erzählt vom Viel-Gesehen-Haben, Enge und Weite und dem Blick auf das immer wieder Neue hinterm Horizont.

Gesang & Gitarre: Ian Late
Gitarre: Clemens Koch
Bass: Felix Jacobi